Über mich und Asta Zimmermann

Die Inhaberin dieses kleinen Wollelädchens namens Asta Zimmermann bin ich, Tanja Steiner-Kappeller (Jahrgang ´75).

Ich lebe mit einer von drei wunderbaren, erwachsenen Töchtern und meinen lieben Eltern im grünen Hannover, sehne mich aber jeden Tag nach dem Meer und verbringe jedes Jahr einen Urlaub an der dänischen Küste. Am liebsten mit meiner Familie.

Meine Oma hieß Asta Zimmermann und war ein sehr feiner und lieber Mensch. Mit ihr verbrachte ich als Kind jeden Tag viel Zeit.Asta

Asta Zimmermann war eine leidenschaftliche Handarbeiterin von unendlicher Geduld und großer Sorgfalt. Die gesamte Garderobe meiner Kindheit wurde von ihr gehäkelt, gestrickt und genäht. Ich glaube, sie hat mich schon damals mit ihrer Begeisterung angesteckt. 

Stricken ist toll, ich mag einfach jeden Aspekt, der mit dem Material Wolle zu tun hat: Weichheit, Farben, Wärme und Nützlichkeit, denn am Ende hat man eine Mütze, Schal, Pullover …….. einfach ein wunderschönes und selbstgemachtes Kleidungsstück.

Zum Färben bin ich gekommen, weil ich handgefärbte Garne sehr mag, aber selten gefärbte Wolle in meinen Lieblingsfarben fand. Ich mag es gern bunt, aber nicht zu grell.

Schon beim ersten Ausprobieren hatte es mich gepackt! Es ist unglaublich schön in all den intensiven Farben zu versinken, neue Farben anzumischen und sich auch mal überraschen zu lassen.

Der Mittelpunkt meines Lebens bleibt jedoch immer meine Familie und die Zeit, die ich mit ihr verbringen darf.

Happy knitting, 

Tanja